DIY für Weihnachten: 3 Arten Washi-Weihnachtsbäume

Wenn Ihr dieses Jahr keinen Weihnachtsbaum habt, aber Euer Heim trotzdem festlich und modern dekorieren wollt, könnt Ihr einfach einen selber machen. Dafür mit Masking Tape zu basteln ist wahrscheinlich die schnellste, einfachste und günstigste Art. Ihr könnt einen Baum in jeder beliebigen Größe und Form und auf fast jedem Untergrund erstellen. Alles was benötigt wird sind ein paar bunte Tapes und eine freie Wand bzw. Fläche. Wir haben 3 verschiedene Versionen geklebt. Welche gefällt Euch am besten?

Weihnachts-DIY: Wir haben 3 verschiedene Washi-Weihnachtsbäume gebastelt

Weihnachts-DIY: Wir haben 3 verschiedene Washi-Weihnachtsbäume gebastelt

Dreiecks-Weihnachtsbaum mit Masking Tape

Dreiecks-Weihnachtsbaum mit Masking Tape

Kreuzstichmuster-Washi-Weihnachtsbaum

Kreuzstichmuster-Washi-Weihnachtsbaum

Streifen DIY Weihnachtsbaum

Streifen DIY Weihnachtsbaum

Rilakkuma baut einen Karton-Weihnachtsbaum im Büro

Wir können an nichts anderes denken als an Weihnachten. Warum? Weil unser Büro und Lager fast täglich mit neuen Produkten für die Weihnachtssaison 2014 aufgestockt werden. Unser großer Büro-Rilakkuma hat sich daher einen Spaß gemacht und einen niedlichen Weihnachtsbaum aus den San-X Lieferkartons gebastelt. Ist der nicht perfekt für ein Lager? Und so beständig!

Rilakkuma präsentiert stolz seinen Karton-Weihnachtsbaum im modes4u Büro

Rilakkuma präsentiert stolz seinen Karton-Weihnachtsbaum im modes4u Büro

Bastelideen für Weihnachten: DIY Washi Tisch-Weihnachtsbaum

Im heutigen DIY gib’s eine niedliche Dekoidee für den Weihnachtstisch. In wenigen Schritten könnt Ihr einen süßen Weihnachtsbaum aus Masking Tape basteln. Dazu haben wir einfach einen Kegel aus einem dicken Briefumschlag ausgeschnitten und ihn Schicht für Schicht mit einzelnen Stücken Washi Tape beklebt. Um den Baum-Effekt hinzukriegen dürft ihr das Tape nicht komplett aufkleben, sondern müsst die Enden abstehen lassen. Wie es ganz aufgeklebt aussieht, seht Ihr auf unserem letzten Foto. Ist natürlich auch dekorativ, uns gefällt die erste Version aber eindeutig besser.

Unsere heutige Bastelidee für Weihnachten: Washi Tisch-Weihnachtsbaum

Unsere heutige Bastelidee für Weihnachten: Washi Tisch-Weihnachtsbaum

Die Zutaten: dicker Umschlage oder Karton, Schwere und Washi Tape

Die Zutaten: dicker Umschlage oder Karton, Schere und Washi Tape

Kegel ausschneiden

Kegel ausschneiden

Von unten beginnend  Masking Tape streifen auf den Kegel kleben

Von unten beginnend Masking Tape-Streifen auf den Kegel kleben

Die Enden nicht festkleben, sondern abstehen lassen, um den Baum.Effekt hinzukriegen

Die Enden nicht festkleben, sondern abstehen lassen, um den Baum-Effekt hinzukriegen

Sich so langsam Schicht für Schicht hocharbeiten

Sich so langsam Schicht für Schicht hocharbeiten

Farblich gibt es keine Grenzen - kunterbunt oder nach bestimmtem Farbschema

Farblich gibt es keine Grenzen – kunterbunt oder nach bestimmtem Farbschema

Das Ganze geht auch mit komplett angeklebtem Tape, sieht dann aber nicht ganz so weihnachtlich aus

Das Ganze geht auch mit komplett angeklebtem Tape, sieht dann aber nicht ganz so weihnachtlich aus

Bastelideen für Weihnachten: DIY Washi Fensterbilder

Mit Masking Tape kann man ratzfatz ein paar super individuelle Fensterdekorationen für Weihnachten basteln. Für dieses DIY haben wir einfach viele Streifen Washi Tape genommen und sie in der Form von Weihnachtsbäumen an eines unserer Bürofenster geklebt. Etwas abstrakt, aber super schnell gemacht.

Unsere heutige Bastelidee für Weihnachten: Ein Washi Fensterbild

Unsere heutige Bastelidee für Weihnachten: Ein Washi Fensterbild

Mit ein paar Streifen Masking Tape kann man schöne Weihnachtsbäume an Fenster kleben

Mit ein paar Streifen Masking Tape kann man schöne Weihnachtsbäume an Fenster kleben

Wir haben unsere Bäume noch mit einem Masking Tape Stern garniert

Wir haben unsere Bäume noch mit einem Masking Tape Stern garniert

Je mehr Tapes Ihr habt, desto mehr Farb- und Kombinationsmöglichkeiten gibt es

Je mehr Tapes Ihr habt, desto mehr Farb- und Kombinationsmöglichkeiten gibt es

Wir basteln einen Weihnachtsbaum aus Washi Tape

In unserem tollen neuen Büro wäre auf jeden Fall auch genug Platz für einen Echten gewesen, aber Weihnachtsbäume sind in Hong Kong nicht so einfach zu kriegen wie in Europa. Also haben wir uns selbst einen gebastelt: aus Washi Tape. Das ganze Büro versammelte sich zur gemeinsamen Bastelstunde, jeder gestaltete mindestens zwei Weihnachtskugeln, und im Nu hatten wir ein kreatives Stück Weihnachtsatmosphäre geschaffen.

Wie haben wir’s gemacht?

Für die Umrandung haben wir einfach zwei verschiedene Grüntöne Masking Tape genommen, die wir nebeneinander geklebt haben. Natürlich könnte man auch eine komplizierte Baumform kleben, aber wir haben uns für die einfache Dreiecksform entschieden – geht schnell, ist einfach und gut zu erkennen.

Der Baumfuß ist aus Tapes in verschiedenen Braun- und Rottönen zusammengezimmert. Für die Kugeln haben wir Papierkreise als Grundlage genommen, die dann jeder nach Herzenzlust beklebt hat.

Also alles kinderleicht und nach Weihnachten innerhalb von Sekunden wieder spurlos entfernt.

Ein Stück Weihnachten in Hong Kong -  unser Washi Tape Weihnachtsbaum

Ein Stück Weihnachten in Hong Kong - unser Washi Tape Weihnachtsbaum

Sandra bastelt am Baumfuß

Sandra bastelt am Baumfuß

Alle arbeiten hochkonzentriert an ihren Masking Tape Christbaumkugeln

Alle arbeiten hochkonzentriert an ihren Masking Tape Christbaumkugeln

Und dann wird das Endprodukt stolz bestaunt

Und dann wird das Endprodukt stolz bestaunt