Aufblasbare Kunst in Hong Kong

Süße kostenlose Ausstellungen gibt es in Hong Kong ja an jeder Ecke, meistens handelt es sich dabei um Werbeaktionen in Einkaufszentren und es geht immer äußerst niedlich zu. Vor ein paar Tagen eröffnete eine Kunstaustellung, die zeigt, dass Hong Kong auch anders kann. In der Mobile+: Inflation! Ausstellung dreht sich alles um überdimensionale aufblasbare Skulpturen, die von Künstlern aus Asien, den USA und Großbritannien entworfen wurden.

Die Ausstellungsstücke an sich stellen auch eher ungewöhnliche Gegenstände dar, so sieht man etwa ein gigantisches Spanferkel, eine Kakerlake, Frauenbeine, Lotusblüten und eine Stonehenge-Nachbildung. Zwei Skulpuren haben noch einen extra Clou: So können Besucher in das Innere des Ferkels hineinlaufen, sich das Gerippe anschauen und auf aufblasbaren Speckkissen sitzen. Am beliebtesten ist allerdings die Stonehenge-Skulptur, denn bei ihr handelt es sich um ein gigantisches Hüpfkissen. Eine lange Schlange bildete sich vor dem Ausstellungsstück, vor allem Familien wollten sich den Spaß nicht entgehen lassen.

Die Ausstellung sorgt nicht nur in Hong Kong für Aufsehen, auch weltweit hat sie Beachtung gefunden, sogar der SPIEGEL hat schon über sie berichtet.

Wie findet Ihr die Ausstellung?

Hong Konger Familien haben Spaß auf der Stonehenge-Hüpfburg

Hong Konger Familien haben Spaß auf der Stonehenge-Hüpfburg

Die Stonehenge-Nachbildung ist das größte Ausstellungsstück der Inflation-Ausstellung

Die Stonehenge-Nachbildung ist das größte Ausstellungsstück der Inflation-Ausstellung

Ein riesiges Spanferkel - Spanferkel werden in Hong Kong gerne bei besonderen Ereignissen wie Hochzeiten oder Neueröffnungen gegessen

Ein riesiges Spanferkel – Spanferkel werden in Hong Kong gerne bei besonderen Ereignissen wie Hochzeiten oder Neueröffnungen gegessen

Das Innere des Ferkels ist begehbar

Das Innere des Ferkels ist begehbar

Die Besucher können sich das Gerippe anschauen

Die Besucher können sich das Gerippe anschauen

Gruselig: Eine riesige aufblasbare Kakerlake

Gruselig: Eine riesige aufblasbare Kakerlake

Neben dem Insekt ragen Frauenbeine in den Himmel

Neben dem Insekt ragen Frauenbeine in den Himmel

Diese Ballon-Skulptur hebt manchmal auch ab

Diese Ballon-Skulptur hebt manchmal auch ab

Diese BLume wird gerade noch aufgeblasen

Diese Blume wird gerade noch aufgeblasen

Rilakkuma Ei Aktion bei 7-Eleven Hong Kong

San-X scheint von der Partnerschaft mit der Kiosk-Kette 7-Eleven in Hong Kong sehr angetan zu sein, denn vor ein paar Tagen startete schon wieder eine neue Werbeaktion rund um den faulen Rilakkuma Bären. Dieses Mal ist er sogar einigermaßen aktiv, denn 7-Eleven x Rilakkuma egg dreht sich um die neue Egg Kitchen-Kollektion von San-X und da schwingt der braune Bär auch die Pfanne.

Die Aktion: 16 kleine Sticker sammeln (ab einem Kauf für 20HKD gibt es einen Aufkleber dazu) und ein Überraschungsprodukt aus der Ei-Kollektion wie z.B. Beutel, Reisepasshalter, Täschchen und Anhänger abkassieren. Los geht’s

Dieses Mal dreht sich bei 7-Eleven alles ums Ei

Dieses Mal dreht sich bei 7-Eleven alles ums Ei

Die Shopdeko der Kiosks sind wie immer bärig

Die Shopdeko der Kiosks sind wie immer bärig

Ein Blick auf die zu sammelnden Goodies

Ein Blick auf die zu sammelnden Goodies

Rilakkuma, Korilakkuma und Kiiroitori beim gemeinsamen Braten

Rilakkuma, Korilakkuma und Kiiroitori beim gemeinsamen Braten

Das offizielle Aktionsposter

Das offizielle Aktionsposter

Pinker Riesen Plüschhase in Hong Kong

Thematisch fällt diese Ausstellung im Hong Konger Einkaufszentrum Miramar Shopping Centre noch ein wenig in die Osterkategorie. Da Sie aber noch bis Ende April läuft und der Hauptdarsteller – der knallig pinke Hase MiRabbit – nicht unbedingt mit den Feiertagen Verbindung gebracht werden muss, möchten wir Euch unsere Entdeckung nicht vorenthalten. Denn der Hase fällt ins Auge. An verschiedenen Stellen des Arkaden sind große Figuren des verrückten Langohrs in witzigen Posen aufgestellt. Klares Highlight der gesamten Aktion ist aber das überdimensional große pinke Plüschsofa in Hasenform. Der Aufforderung “Chill out on my tummy” kommen Erwachsene wie Kinder gerne nach, denn das Sofa ist wirklich bequem. Allzu gemütlich kann man es sich allerdings nicht machen, denn ein Sicherheitsmann stellt zu jeder Zeit sicher, dass sich die Besucher nicht zu ausgelassen auf dem Sofa lümmeln.

Ein Traum in Pink - überdimensionales Hasensofa

Ein Traum in Pink – überdimensionales Hasensofa

Kinder lieben das Sofa

Kinder lieben das Sofa

Aber auch Erwachsene lassen sich dort gerne wieder

Aber auch Erwachsene lassen sich dort gerne wieder

Es sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch sehr bequem

Es sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch sehr bequem

An mehreren Stellen des Einkaufszentrum findet man lustige Hasenfiguren

An mehreren Stellen des Einkaufszentrums findet man lustige Hasenfiguren

Dieser Geselle blickt auf das riesen Plüschsofa herab

Dieser Geselle blickt auf das riesen Plüschsofa herab

Das offizielle Poster der MiRabbit-Ausstellung in Hong Kong

Das offizielle Poster der MiRabbit-Ausstellung in Hong Kong

Deutsches Osternest in Hong Kong

Auch wenn Ostern schon vorbei ist, müssen wir Euch dieses große Leckereien-Kunstwerk noch präsentieren. Denn Sandra hat sich nicht lumpen lassen und für das gesamte Büro ein riesiges Osternest gebastelt. Die Zutaten daraus stammen aus Deutschland und Österreich und sind extra für das Osterfest hier nach Hong Kong bestellt worden. Alle waren natürlich völlig aus dem Häuschen über die schmackhafte Schokolade und haben nicht nur fleißig Fotos gemacht, sondern auch ordentlich zugegriffen.

Was ein stattliches Osternest im modes4u-Büro

Was ein stattliches Osternest im modes4u-Büro

Nachdem es alle von allen Seiten fotografiert haben, geht es auch ans Probieren

Nachdem es alle von allen Seiten fotografiert haben, geht es auch ans Probieren

Süße Neuigkeiten aus Hong Konger Keksshop Icingland

Rilakkuma und Hello Kitty Kekse aus dem Hong Konger Keksshop Icingland haben wir Euch ja schon gezeigt. Die lustige Bäckerei fertigt aber nicht nur Gebäck dieser Figuren an, weshalb wir Euch unbedingt noch ein paar weitere bildliche Eindrücke ihrer Kekskunst zeigen wollen. Sind die Disney-Prinzessinnen nicht unglaublich knuffig? Und auch den Glückskatzenkeks finden wir sehr gelungen.

sind die Disney Prinzessinnnenkekse nicht märchenhaft?

Sind die Disney Prinzessinnnen-Kekse nicht märchenhaft?

Gefällt uns super gut: Glückskatzenkeks

Gefällt uns super gut: Glückskatzenkeks

My Melody und Kuromi auf Keksen

My Melody und Kuromi auf Keksen

Super schöne Little Twin Star Kekse

Super schöne Little Twin Star Kekse

Super süße Rilakkuma & Hello Kitty Kekse

Wir haben mal wieder was Süßes entdeckt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Hong Konger Online-Shop Icingland macht wahnsinnig niedliche Kekse und verziert sie so, dass sie zu kleinen Kunstwerken werden. Wir sind mehr als begeistert von den Keksen mit Hello Kitty und Rilakkuma. Die Detailtreue ist total beeindruckend. Ein besonderer Service: der Shop fertigt wohl auch Kekse nach Vorlage.

Niedliche Hello Kitty Kekse aus der Mc Donalds Kollektion, die es eine Zeit lang in Hong Kong gab

Niedliche Hello Kitty Kekse aus der Mc Donalds Kollektion, die es eine Zeit lang in Hong Kong gab

Zum Anbeißen - diese Kekse lassen uns das Wasser im Mund zusammen laufen

Zum Anbeißen – diese Kekse lassen uns das Wasser im Mund zusammen laufen

Ist es nicht toal beeindruckend, wie man einen Keks so kunstvoll verzieren kann?

Ist es nicht toal beeindruckend, wie man einen Keks so kunstvoll verzieren kann?

Keksse mit Motiven aus der niedlichen Rilakkuma Pilz-Serie

Kekse mit Motiven aus der niedlichen Rilakkuma Pilz-Serie

Plüsch-Kiiroitori mit seinen Keksfreunden

Plüsch-Kiiroitori mit seinen Keksfreunden

Tolle Halloweenkekse

Tolle Halloweenkekse

modes4u Team: Rilakkuma befragt…. Sandra

Heute wird es in unserer Mitarbeitervorstellung etwas länger, denn die Chefin spricht. Und die hat natürlich so einiges über unseren Onlineshop zu erzählen. Mikro an für Sandra!

Hallo, wer bist denn eigentlich du?
Ich bin Sandra, 31 Jahre alt und die Geschäftsführerin und Gründerin von modes4u. Gebürtig komme ich aus Bregenz, einem kleinen Städtchen in Österreich, aber inzwischen lebe ich schon seit über sieben Jahren in Hong Kong. Nach meinem Informatikstudium wurde ich 2004 für ein Sommerprogramm nach Hong Kong und Peking eingeladen und war so begeistert, dass ich bleiben wollte. Ich zog nach Hong Kong und habe Business Managment studiert. Dann lernte ich meinen Mann Alan kennen und nach meinem Studium gründeten wir zusammen modes4u.com.

Was machst du genau bei modes4u?
Am Anfang hab ich alles von A bis Z gemacht, schließlich gab es nur mich und Alan. Ich habe Lieferanten gesucht, Bestellungen aufgegeben, Produkte beschrieben, Bestellungen verpackt und verschickt, gebloggt, mich um Kooperationen gekümmert, Kundenemails beantwortet usw. Inzwischen haben sich meine Aufgaben etwas verändert, schließlich haben wir inzwischen ein tolles Team, das mir ganz viel abgenommen hat.

Ich mache immer noch den kompletten Einkauf, das heißt ich bestelle Produkte, suche neue  Lieferanten und bin Ansprechpartnerin für alles, was damit zu tun hat. Mehrmals im Jahr bin ich auf Messen in der ganzen Welt unterwegs, um nach neuen Produkten und Trends zu gucken und um Geschäftspartner zu treffen.

Intensiver kann ich mich jetzt auch neuen Projekten für den Shop widmen, denn mir fallen natürlich ständig neue Sachen ein, die ich gerne verbessern und vereinfachen will. Ins Tagesgeschäft bin ich aber trotzdem weiterhin eingebunden, täglich beantworte ich sehr viele Emails, denn ich bin ja für das gesamte Team die Hauptansprechperson. Papierkram und Administratives fällt natürlich auch an. Und wenn wir ganz viele Bestellungen haben, helfe ich auch im Lager beim Packen.

Was ist dein Lieblingsprodukt oder deine Lieblingskategorie bei modes4u?
Grundsätzlich mag ich natürlich alles bei uns im Shop, sonst hätte ich es ja nicht bestellt. Persönlich gefallen mir aber unsere Stoffe am besten. Vor allem mit den echino-Stoffen hab ich selbst auch schon fleißig genäht, aber alles mit niedlichen Motiven wie Matroschkas, Eulen, Rehen usw. verarbeite ich auch gerne.

An zweiter Stelle stehen dann die japanischen Washi Masking Tapes. Inzwischen haben wir davon ja eine große Bandbreite, die schönen Designs begeistern mich da total.

Was gefällt dir an der Arbeit bei modes4u am besten?
Ich bin natürlich in der speziellen Situation, dass ich den Shop aufgebaut habe, daher ist meine Antwort: Alles! Für mich ist es ein ganz besonderes Gefühl, den Shop Jahr für Jahr wachsen zu sehen und immer neue und professionellere Möglichkeiten zu bekommen.

Außerdem mag ich die Arbeitseinstellung, die hier in Hong Kong herrscht. Hier arbeiten alle fleißig und engagiert ohne zu Jammern. Unser Team ist wirklich super und das schätze ich total.
Dann finde ich auch, dass man hier ganz viel Neues versuchen und sich ausprobieren kann. In Europa wären viele Dinge nicht so einfach und ohne große bürokratische Hürden möglich. Hier herrscht ein innovatives Klima, die Leute haben keine Angst zu experimentieren oder auch mal was zu riskieren.

Du bist ja den ganzen Tag von kreativen Sachen umgeben. Bastelst du privat gerne oder bist kreativ?
Wenn ich eine guten Anlass finde, bastele ich schon gerne. Ich habe zum Beispiel mit unseren echino-Stoffen Vorhänge für unser gesamtes Haus genäht. Das hat zwar ewig lange gedauert, hat sich aber voll gelohnt und mir auch viel Spaß gemacht. Für meine kleinen Nichten habe ich aus unseren Stoffen auch eine Menge Lätzchen genäht, davon kann eine Mama ja nie genug haben. Und dann benutze ich sie auch gerne als Wanddeko, indem ich einfach ein Stück in einen Bilderrahmen einspanne.

Washi Tapes hab ich auch schon verwendet, etwa zum Verzieren von Blumenvasen oder auch bei Grillfesten, um die Gläser der Gäste zu beschriften.

Entspannte Atmosphäre: Rilakkuma quetscht Sandra am Mittagstisch aus

Entspannte Atmosphäre: Rilakkuma quetscht Sandra am Mittagstisch aus

Diese Lätzchen hat Sandra für ihre kleinen Nichten gezaubert

Diese Lätzchen hat Sandra für ihre kleinen Nichten gezaubert

Noch nicht ganz fertig, aber jetzt schon entzückend: Eine Wendetasche aus unseren stoffen

Noch nicht ganz fertig, aber jetzt schon entzückend: Eine Wendetasche aus unseren Stoffen

Sandra hat für ihr ganzes Haus Vorhänge aus echino-Stoffen genäht. Hier zu sehen: die Wohnzimmervorhänge

Sandra hat für ihr ganzes Haus Vorhänge aus echino-Stoffen genäht. Hier zu sehen: die Wohnzimmervorhänge

Andere Länder, andere Sitten: Ein Fleece-Laden in Hong Kong

Andere Länder, andere Sitten: Ein Fleece-Laden in Hong Kong

Das Vorhang-Projekt fand auch Sandras Katze Miu gut... die sind einfach so gemütlich

Das Vorhang-Projekt fand auch Sandras Katze Miu gut… die sind einfach so gemütlich

DIY-Pinnwand: Einfach Korkuntersetzer mit Stoff betakern

DIY-Pinnwand: Einfach Korkuntersetzer mit Stoff betakern

Diese Vase hat Sandra mit Washi Tapes aufgepeppt

Diese Vase hat Sandra mit Washi Tapes aufgepeppt

Rilakkuma beim Hong Kong Marathon

Was??? Ehrlich? Aber der ist doch so faul! Trotzdem haben wir den ‘Relax Bär’ am Sonntag beim Standard Chartered Hong Kong Marathon 2013 erblickt. Er trug sogar eine Startnummer und startete mit 72.000 Teilnehmern in den Marathon durch Hong Kong… aber er machte ziemlich schnell schlapp. Somit wurde er seinem Ruf gerecht und ließ sich lieber von Kameras und Fotoapparaten ablichten anstatt sportliche Höchstleitungen zu vollbringen.

Es gab übrigens eine ganze Reihe von Läufern, die Kostüme trugen, aber keiner konnte Rilakkuma das Wasser reichen.

Rilakkuma genießt viel Aufmerksamkeit beim Hong Kong Marathon

Rilakkuma genießt viel Aufmerksamkeit beim Hong Kong Marathon

Sportlich stieß der San-X Bär sehr schnell an seine Grenzen (Foto: hk apple daily)

Sportlich stieß der San-X Bär sehr schnell an seine Grenzen (Foto: hk apple daily)

Romantische Ausstellung zum Chinesischen Neujahr

Ein Traum in Pink. Auch wenn die Feierlichkeiten zum Chinesischen Neujahrsfest schon vorbei sind, laufen trotzdem immer noch einige Ausstellungen zu dem Thema in Hong Kong. Im Einkaufszentrum Langham Place haben wir eine sehr romantische Variante entdeckt. Da die Neujahrsfeiertage und der Valentinstag in diesem Jahr sehr nah beieinander lagen, wurden dort beide Feierlicheiten miteinander vereint. Die schönen Blumenskulpturen mit Pfauen, Herzen, chinesischen Mädchen und traditionellen Symbolen sind aus den chinesischen Pfirsichblumen gestaltet, die typisch dür das chinesische Neujahrsfest sind. Aber durch das kräftiger Pink, die große Anzahl an Herzen und das niedliche Pfauenpaar sind die Verbindungen zum Valentinstag auch mehr als deutlich. Wir waren auf jeden Fall nicht verwundert, dass gerade viele Paare sich vor den einzelnen Installaltionen fotografieren ließen.

Wir finden, die Ausstellung ist total kawaii und passt doch ideal zu unserem Shop. Oder etwa nicht?

Das meterhohe Pfauenpaar aus Blumen ist der Hingucker der Ausstellung

Das meterhohe Pfauenpaar aus Blumen ist der Hingucker der Ausstellung

Das Windrad vor dem Pfau zu drehen soll Glück bringen

Das Windrad vor dem Pfau zu drehen soll Glück bringen

Mädels und Paare liebten das BLumenherz mit Springbrunnen

Mädels und Paare liebten das Blumenherz mit Springbrunnen

Diese Installation hat ein mehr traditionell chinesisches Motiv

Diese Installation hat ein mehr traditionell chinesisches Motiv

Dieser Pfau schlägt ein blumiges Rad

Dieser Pfau schlägt ein blumiges Rad

Für dieses Paar ist alles voller Herzchen

Für dieses Paar ist alles voller Herzchen

Schon der Eingang des Einkaufszentrums erstrahlt in Pink

Schon der Eingang des Einkaufszentrums erstrahlt in Pink

Das offizielle Foto zur Ausstellung - so leer ist es sicher nur, wenn das Einkaufszentrum geschlossen ist

Das offizielle Foto zur Ausstellung – so leer ist es sicher nur, wenn das Einkaufszentrum geschlossen ist

Da steppt der Bär: Berlinale 2013

Warum schreiben wir hier über die Berlinale? Weil wir Bären cool finden. Und die spielen bei dem großen Filmfestival, das heute in Berlin startet, ja doch eine Rolle: im Namen, im Logo, auf dem Award. Wir haben da allerdings deutlich mehr “Bär” im Angebot, denn wir haben über 500 Bärenartikel bei uns im Shop. Und nutzen den heutigen Berlinale-Start einfach, um unsere Bären zu feiern.

Aber das Filmfestival finden wir natürlich auch interessant. Wir konnten sogar einen Bezug zu uns hier in Hong Kong herstellen. Denn der in Hong Kong geborene Regisseur Wong Kar Wai ist Jury-Präsident der Berlinale und sein Film Yi dai zong shi (The Grandmaster) feiert bei der heutigen Eröffnung seine Premiere.

kawaii Rilakkuma Bär Biskuitkuchen Squishy Handyanhänger

kawaii Rilakkuma Bär Biskuitkuchen Squishy Handyanhänger

orangener Bären Bio-Stoff von birch aus den USA

orangener Bären Bio-Stoff von birch aus den USA

Bär mit blauem Anorak Radiergummi von Iwako Japan

Bär mit blauem Anorak Radiergummi von Iwako Japan

braunes Bär Gesicht mit Weihnachtsmütze Taschenwärmer Pad

braunes Bär Gesicht mit Weihnachtsmütze Taschenwärmer Pad

Rilakkuma Bär Kopf Divider Sheets für Bento Box Lunch Box

Rilakkuma Bär Kopf Divider Sheets für Bento Box Lunch Box

süßer Panda Bär Handy Stöpsel Kopfhörer Stecker Schmuck

süßer Panda Bär Handy Stöpsel Kopfhörer Stecker Schmuck

süße Weihnachtsbär Figur mit heißem Kakao aus Japan

süße Weihnachtsbär Figur mit heißem Kakao aus Japan

brauner chocopa Bär Plüsch Handy Halter aus Japan

brauner chocopa Bär Plüsch Handy Halter aus Japan

schläfriger I love sleepPanda Bär Handyanhänger aus Holz

schläfriger I love sleepPanda Bär Handyanhänger aus Holz

DIY Popin' Cookin' Oekaki panda yaki Panda Bär Kuchen Set

DIY Popin’ Cookin’ Oekaki panda yaki Panda Bär Kuchen Set

weißer Bär Radiergummi von Iwako aus Japan

weißer Bär Radiergummi von Iwako aus Japan

grauer Koala Bär Radiergummi von Iwako aus Japan

grauer Koala Bär Radiergummi von Iwako aus Japan

rosa Rilakkuma Bento Box Brotdose weisser Bär

rosa Rilakkuma Bento Box Brotdose weisser Bär