Panda-a-Panda Laternenausstellung in Hong Kong

Im Hong Konger Einkaufszentrum apm haben wir vor ein paar Tagen noch eine tolle Ausstellung entdeckt, die das Mondfest abrundet. Denn in der apm x Panda-a-Panda lantern Ausstellung dreht sich alles – passend zum Mittherbstfest – um bunte Laternen, aber gleichzeitig steht mit dem lustigen Panda-a-Panda auch eine richtige Hong Kong-”Persönlichkeit” im Mittelpunkt. Panda-a-Panda und seine Freunde Hase und Löwe verwandeln sich in wunderschön verzierte Laternen und machen wirklich eine gute Figur. Wir waren von der Farbauswahl und Präsentation der Ausstellung sehr angetan.

Die schöne apm x Panda-a-Panda lantern Ausstellung in Hong Kong

Die schöne apm x Panda-a-Panda lantern Ausstellung in Hong Kong

Der Hong Konger Panda-a-Panda ist hier der Star

Der Hong Konger Pandabär Panda-a-Panda ist hier der Star

Es gibt ihn gleich in mehreren Farben

Es gibt ihn gleich in mehreren Farben

Uns haben die Farben und Verzierungen sehr gut gefallen

Uns haben die Farben und Verzierungen sehr gut gefallen

Auch seine Freunde sind zu Laternen geworden. Hier der Hase.

Auch seine Freunde sind zu Laternen geworden. Hier der Hase.

Und auch den Löwen hat's erwischt

Und auch den Löwen hat’s erwischt

Mini Panda-aPandas in Grün und Blau

Mini Panda-a-Pandas in Grün und Blau

Das Ausstellungsgelände aus der Ferne

Das Ausstellungsgelände aus der Ferne

Schöne Laternenausstellung zum Mondfest in Hong Kong

Gerade ist hier in Hong Kong das Mittherbstfest vorbeigegangen. Diese auch als Mondfest bekannte Herbsttradition wird immer von wunderschönen Laternenausstellungen in der ganzen Stadt begleitet. Die Größte gibt es jedes Jahr im Victoria Park. Aber auch die vielen kleinen Installationen können sich sehen lassen wie z.B. an der Hafenfront in Tsim Sha Tsui. Dort fand dieses Jahr eine kleine Ausstellung unter dem Thema ‘Home Sweet Home’ statt. Mittels Laternen wurden kleine Szenen kreiert z.B. das Zusammensitzen der Familie, gemeinsames Dim Dum Essen, Baden in der Badewanne, Grillen etc.

Auch beim Lantern Wonderland im Victoria Park stand Lokales im Mittelpunkt wie z.B. Essen. Eine Laternenserie widmete sich den beliebtesten Snacks und Gerichten der Hong Konger und war natürlich super begehrt. Dann gab es noch einen kleinen Laternenzoo und den beachtlichen 10-Meter hohen “Rising Moon”, eine Kugel, die aus 7.000 recycelten Plastikflaschen und LED-Lichtern konstruiert wurde.

Familienszenen in Laternenform in Tsim Sha Tsui

Familienszenen in Laternenform in Tsim Sha Tsui

Diese Laternen zeigen das typische Dim Sum Essen, das in Bambusgarkörbchen serviert wird

Diese Laternen zeigen das typische Dim Sum Essen, das in Bambusgarkörbchen serviert wird

Dieser lustige Laternenkollege im Victoria Park wünscht Glück

Dieser lustige Laternenkollege im Victoria Park wünscht Glück

Ein Blick auf seine Rückseite offenbart wie viele Glühbirnen wirklich in ihm stecken

Ein Blick auf seine Rückseite offenbart wie viele Glühbirnen wirklich in ihm stecken

Hier wird Dim Sum serviert

Hier wird Dim Sum serviert

Ein großer Laternen Hot Pot

Ein großer Laternen Hot Pot

Auch die Laternen feiern das Mondfest mit weiteren kleinen Laternen

Auch die Laternen feiern das Mondfest mit weiteren kleinen Laternen

Eine typische Suppe mit vielen Einlagen

Eine typische Suppe mit vielen Einlagen

In dieser Szene geht es um Straßenessen - in Hong Kong kann man fast überall kleine gekochte oder gebratene Snacks kaufen

In dieser Szene geht es um Straßenessen – in Hong Kong kann man fast überall kleine gekochte oder gebratene Snacks kaufen

Laternen soweit das Auge reicht

Laternen soweit das Auge reicht

Schöne Schwäne in Laternenform

Schöne Schwäne in Laternenform

Ein lustiger Löwe und Elefant

Ein lustiger Löwe und Elefant

Grazile Gazellen

Grazile Gazellen

Der beeidruckende Rising Moon, das Herzstück des Lantern Wonderland

Der beeidruckende Rising Moon, das Herzstück des Lantern Wonderland

Lustige Minions Ausstellung in Hong Kong

Habt Ihr den Film Ich – Einfach unverbesserlich 2 angeschaut? In Hong Kong ist der Film super beliebt, vor allem die witzigen gelben Minions. Sie sind die Stars der Stadt und zum Filmstart gab es überall zahlreiche Werbeaktionen mit den lustigen Kreaturen. Uns gefiel vor allem die große Minions-Ausstellung im Einkaufszentrum Maritime Square. Dort gab es viele große Minion-Figuren zum Anfassen und Fotos machen. Die Ausstellung ist zwar schon seit ein paar Tagen vorbei, aber wir wollten Euch die fröhlichen gelben Bilder trotzdem noch zeigen.

Das offizielle Poster der Minions Ausstellung in Hong Kong

Das offizielle Poster der Minions Ausstellung in Hong Kong

Die gelben Minions sehen einfach super cool aus

Die gelben Minions sehen einfach super cool aus

Im Hintergrund steht ein riesiges aufblasbares Minion

Im Hintergrund steht ein riesiges aufblasbares Minion

Die gelbe Farbe der Minions macht einfach gute Laune

Die gelbe Farbe der Minions macht einfach gute Laune

Die Ausstellung von oben

Die Ausstellung von oben

Süßes Rilakkuma Schaufenster in Hong Kong

Da hüpft das kawaii-Herz vor Freude. In den Schaufenstern Hong Kongs entdeckt man häufig süße Sachen. Wie dieses unglaubliche Rilakkuma-Panorama, das wir im Einkaufszentrum Langham Place bestaunten. Die süßen Stofftiere sind zum größten Teil aus der Rilakkuma Wonderland-Kollektion, die extra zum 10-jährigen Rilakkuma-Jubiläum veröffentlicht wurde.

Wir freuen uns immer über spontane Funde wie diesen.

Schaufensterdeko in einem Einkaufszentrum in Hong Kong

Schaufensterdeko in einem Einkaufszentrum in Hong Kong

Die Stofftiere stammen zum  größten Teil aus der Rilakkuma Wonderland-Kollektion

Die Stofftiere stammen zum größten Teil aus der Rilakkuma Wonderland-Kollektion

Hello Kitty in den 60er Jahren Ausstellung in Hong Kong

Im Einkaufszentrum Langham Place in Hong Kong geht es wieder drunter und drüber. Der Grund: Hello Kitty. Denn in der Hello Kitty back to 1960s x Langham Place entdecken das Kätzchen und ihre Freunde das Hong Kong der 60er Jahre mit Sehenswürdigkeiten wie dem Lion Rock Tunnel, dem Star Ferry Pier oder dem berühmten Clock Tower. Die Hong Konger gehen natürlich total ab, schließlich werden Wahrzeichen ihrer Stadt zusammen mit großen Hello Kitty Figuren gezeigt. Uns gefällt das Konzept aber auch super gut, denn so wird kawaii Kultur mit chinesischen Traditionen verbunden. Die Ausstellung läuft noch bis Mitte September.

DIe Ausstellung im Überblick - offizielles Foto von Langham Place

DIe Ausstellung im Überblick – offizielles Foto von Langham Place

Hello Kitty verkauft traditionelle Dim Sum

Hello Kitty verkauft traditionelle Dim Sum

Die niedlichsten Hello Kitty Teigtaschen auf der Welt

Die niedlichsten Hello Kitty Teigtaschen auf der Welt

Die Hong Konger Fähre im Hello Kity Design

Die Hong Konger Fähre im Hello Kity Design

Wer möchte nicht von diesem Hello Kitty Rettungsring gerettet werden?

Wer möchte nicht von diesem Hello Kitty Rettungsring gerettet werden?

Dear Daniel als Matrose am Pier

Dear Daniel als Matrose am Pier

Dear Daniel in einem schmucken Oldtimer

Dear Daniel in einem schmucken Oldtimer

Der Hello Kitty Lion Rock. Darunter: Ein alter traditioneller Supermarkt

Der Hello Kitty Lion Rock. Darunter: Ein alter traditioneller Supermarkt

Hello Kitty Kantonesische Oper

Hello Kitty Kantonesische Oper

Ein kleines Mädchen posiert mit Hello Kitty für ein Familienportrait

Ein kleines Mädchen posiert mit Hello Kitty für ein Familienportrait

Dear Daniel ist der Fotograf

Dear Daniel ist der Fotograf

Hoch oben fliegt das Hello Kitty Flugzeug

Hoch oben fliegt das Hello Kitty Flugzeug

Wir würden sofort mit der Hello Kitty Airline fliegen

Wir würden sofort mit der Hello Kitty Airline fliegen

Hello Kitty als Flugbegleiterin

Hello Kitty als Flugbegleiterin

Die Leute standen Schlange, um sich in der Hello Kitty Rikscha fotografieren zu lassen

Die Leute standen Schlange, um sich in der Hello Kitty Rikscha fotografieren zu lassen

Ein traditineller Hauseingang im Hello Kitty Design

Ein traditineller Hauseingang im Hello Kitty Design

Der Hello Kitty Bahnhof mit dem berühmten Uhrturm im Hintergrund

Der Hello Kitty Bahnhof mit dem berühmten Uhrturm im Hintergrund

Hello Kitty als Grande Dame

Hello Kitty als Grande Dame

Die Hello Kitty Straßenbahn

Die Hello Kitty Straßenbahn

Dear Daniel ist der Schaffner

Dear Daniel ist der Schaffner

Süße Mumins-Ausstellung in Hong Kong

Kennt Ihr die Mumins? Die süßen in Skandinavien erfundenen nilpferdartigen Trollwesen sind momentan die Hauptfiguren einer Werbeaktion des Hong Konger Einkaufszentrums The One. Bei der  The One x Moomin Summer Train Journey-Ausstellung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit den niedlichen Figuren fotografieren zu lassen. Da die Hong Konger zu einer guten Fotogelegenheit ja selten nein sagen können, ist das Ausstellungsgelände immer gut besucht.

Die süße Mumins-Lok der  The One x Moomin Summer Train Journey-Ausstellung

Die süße Mumins-Lok der The One x Moomin Summer Train Journey-Ausstellung

Das sehr liebevoll hergerichtete Ausstellungsgelände

Das sehr liebevoll hergerichtete Ausstellungsgelände

Jeder will mit den niedlichen Troll-Nilpferden ein Foto machen

Jeder will mit den niedlichen Troll-Nilpferden ein Foto machen

Die Figur Schnupferich von den Mumins

Die Figur Schnupferich von den Mumins

Auch am Zugende gibt es noch was zu sehen

Auch am Zugende gibt es noch was zu sehen

Die kleine My auf einem Reisekoffer

Die kleine My auf einem Reisekoffer

Es gibt viele Details zu entdecken wie z.B. die Mumin-Bilderrahmen

Es gibt viele Details zu entdecken wie z.B. die Mumin-Bilderrahmen

Der lustige Muminpapa

Der lustige Muminpapa

Die kleinen Hatifnatten

Die kleinen Hatifnatten

Schöne Baumstammbank

Schöne Baumstammbank

Schon am Eingang des Einkaufszentrum wird auf die Ausstellung hingewiesen

Schon am Eingang des Einkaufszentrums wird auf die Ausstellung hingewiesen

Aloha Rilakkuma-Werbeaktion in Chinesischem Suppenladen in Hong Kong

Die niedlichen Designs der Aloha Rilakkuma-Kollektion sind die perfekten Sommerbegleiter, denn die Hawaii-Motive passen super zu heißem Wetter. Das haben sich auch die Betreiber der Lebensmittelkette Hung Fook Tong gedacht, die vor allem für chinesische Suppen bekannt ist. In ihrer jüngsten Rilakkuma-Sommerwerbeaktion dreht sich alles um die Hawaii-Kollektion. Kunden in Hong Kong können sich z.B. eine süße Geldkarte oder Smart Card-Anhänger im Aloha Rilakkuma Design zulegen, mit denen sie bargeldlos in allen Läden der Kette bezahlen und wieder neues Guthaben aufladen können. Wer möchte kann außerdem ein paar exklusive Artikel wie Kaffebecher, Suppentassen, Schirme oder Taschen erstehen.

Auf ihrer Webseite gibt das Unternehmen noch ein paar nützliche Gesundheitstipps für den Sommer, natürlich ebenfalls im Rilakkuma-Design. Manche beziehen sich auf Essen, so sollte man bei der Hitze vor allem viel Chinesischen Kräutertee, Früchte und Melonen zu sich nehmen, die den Körper mit Feuchtigkeit versorgen und kühlen. Andere Tipps sind eher allgemeiner Natur, so empfiehlt das Unternehmen im Sommer vor allem weiße, lockere Kleidung zu tragen und eher ein Fenster zu öffnen anstatt auf Ventilatoren und Klimaanlange zurückzugreifen.

Der Suppenladen Hung Fook Tong hat in Hong Kong eine ALoha Rilakkuma-Aktion gestartet

Der Suppenladen Hung Fook Tong hat in Hong Kong eine Aloha Rilakkuma-Aktion gestartet

Niedliche Geldkarten im RIlakkuma Hawaii Design

Niedliche Geldkarten im Rilakkuma Hawaii Design

Süße Artikel im Design der Aloha Rilakkuma-Kollektion

Süße Artikel im Design der Aloha Rilakkuma-Kollektion

Gesundheitstipps für das Sommerwetter in Hong Kong

Gesundheitstipps für das Sommerwetter in Hong Kong

Hong Kong: Hello Kitty Circus of Life bei McDonald’s

Hong Kong ist wieder im Hello Kitty-Fieber, denn McDonald’s hat eine neue Werbeaktion gestartet. Bei Hello Kitty Circus of Life x McDonald’s taucht Hello Kitty in das Zirkusleben ein und ist Affe, Clown, Tierbändiger und Trazepkünstler. Die süßen Plüschtiere können für 25HKD bei jedem Essenskauf erworben und gesammelt werden. Hello Kitty schlüpft außerdem noch in die Rolle des Zauberers und Dare Devils für eine kleine Sonderausgabe. Für 238HKD können Fans außerdem noch eine spezielle Sammleredition mit Hello Kitty als Elefant, Essenscoupons, Sammelkarten, Buch und mehr erstehen.

Natürlich sind die Schnellrestaurants in Hong Kong auch optisch an das Thema angepasst, alle Mitarbeiter tragen bunte Hello Kitty T-Shirts und die kleine Katze blickt einem auch auf Tabletts und Verpackungen entgegen. Wir finden, dass dem Zirkuskätzchen der Schnurrbart sehr gut steht. Habt Ihr einen Liebling?

Die niedliche Hello Kitty Circus of Life Werbeaktion von McDonalds

Die niedliche Hello Kitty Circus of Life Werbeaktion von McDonalds

An jeder Kasse blicken einem die niedlichen Zirkusplüschtiere entgegen

An jeder Kasse blicken einem die niedlichen Zirkusplüschtiere entgegen

Hello Kitty als Trazepkünstler und Zauberer

Hello Kitty als Trazepkünstler und Zauberer

Hier ist Hello Kitty ins Affenkostüm geschlüpft

Hier ist Hello Kitty ins Affenkostüm geschlüpft

Die Mitarbeiter tragen bunte Hello Kitty T-Shirts

Die Mitarbeiter tragen bunte Hello Kitty T-Shirts

In allen Schnellrestaurants sind die Plüschtiere ausgestellt

In allen Schnellrestaurants sind die Plüschtiere ausgestellt

Wer ein echter Sammler ist, kann dieses spezielle Sammeledition erwerben

Wer ein echter Sammler ist, kann dieses spezielle Sammeledition erwerben

Unsere erste modes4u Hochzeit

Im Sommer wird gerne geheiratet, das ist auch in Kong Kong nicht anderes. Und auch bei modes4u nicht. Denn unsere Mitarbeiterin Maggie hat sich jetzt gewagt und ist den Bund für’s Leben eingegangen. Zur Hochzeit war auch das modes4u-Team geladen und so machten sich einige von uns zu einer schnuckeligen Kirche in Hong Kong auf, um der Trauung beizuwohnen. Die kleine Kapelle war der perfekte Ort für eine romantische Märchenhochzeit, denn sie erinnerte im Innern mit den hohen schönen Stuckdecken und bunten Mosaikfenstern sehr an alte europäische Kirchen. Dabei war das Gebäude noch recht jung, was unter anderem dadurch verraten wurde, dass die Seitenplätze mit schlechter Sicht auf den Altar alle mit Monitoren ausgestattet waren, die das Hauptgeschehen übertrugen.

Zahlreiche Freunde und Familienmitglieder des Brautpaares drängten sich auf den Sitzbänken, um die Zeremonie mitzuverfolgen. Die Braut sah in ihrem Brautkleid mit Schleier natürlich atemberaubend aus, und auch der Bräutigam macht in seinem Smoking eine top Figur. Die Trauung fand auf Kantonesisch statt und war sehr ergreifend – selbst für unsere Mitarbeiter, die kein Wort verstanden und sich nur an Mimik und Gestik des Brautpaares orientierten. Die Verbindung von asiatischen und westlichen Traditionen war wirklich voll und ganz gelungen. Und einen speziellen Hong Kong-Touch gab es auch noch: Da Fotos im Allgemeinen und Hochzeitsfotos im Speziellen den Hong Kongern sehr wichtig sind, gab es auch hier gleich mehrere Fotografen, die jedes Detail der Hochzeit festhielten. So wurde zum Teil auch während der Zeremonie für die Kamera posiert, um schöne Erinnerungsfotos zu schießen. Und natürlich haben auch die zahlreichen Gäste am laufenden Band fotografiert.

Herzlichen Glückwunsch an Maggie & Kenneth vom gesamten Team!

Die wunderschöne Braut mit ihrem Bräutigam nach der Trauung

Die wunderschöne Braut mit ihrem Bräutigam nach der Trauung

Eine romantische Zeremonie wie im Märchen

Eine romantische Zeremonie wie im Märchen

Die Frischvermählten verlassen die vollgepackte Kirche

Die Frischvermählten verlassen die vollgepackte Kirche

Natürlich wurde auch der Brautstrauß geworfen

Natürlich wurde auch der Brautstrauß geworfen

Die niedliche und hüsch geschmückte Kirche vor der Zeremonie

Die niedliche und hüsch geschmückte Kirche vor der Zeremonie

Das Innere der Kirche wirkte festlich und traditionell

Das Innere der Kirche wirkte festlich und traditionell

Wer einen Seitenplatz erwischte konnte sich die Zeremonie auf dem Monitor anschauen

Wer einen Seitenplatz erwischte konnte sich die Zeremonie auf dem Monitor anschauen

Riesen Gummiente in Hong Kongs Hafen

Egal wie alt man ist, man muss einfach lächeln, wenn man sie sieht. Im Hafen von Hong Kong schwimmt seit einigen Tagen eine gelbe Gummiente in der Größe eines sechsstöckigen Hauses. Das Kunstprojekt des niederländischen Künstlers Florentijn Hofman macht auf seiner Weltreise momentan Station in Hong Kong und ist hier wirklich ein Star, nicht nur aufgrund der weltweiten Berichterstattung. Wir wollten uns das Tierchen natürlich auch anschauen, das gestaltete sich aufgrund der Menschenmengen aber schwieriger als erwartet. Denn hunderte Menschen umringten den Gummiriesen, so dass es kaum ein Durchkommen gab.

Zum Glück ist die Ente noch bis Anfang Juni vor Ort, so dass wir hoffentlich nochmal die Gelegenheit haben, näher ranzukommen.

Das riesen Quietscheentchen im Hafen von Hong Kong

Das riesen Quietscheentchen im Hafen von Hong Kong

Menschen drängen sich um das niedliche gelbe Gummitier

Menschen drängen sich um das niedliche gelbe Gummitier

Das Entchen ist ein super Model vor Hong Kongs Skyline

Das Entchen ist ein super Model vor Hong Kongs Skyline

Page 4 of 10« First...23456...10...Last »