Gefrorenes zum Geburtstag

Dieser Geburtstagskuchen hatte es in sich. Letzte Woche feierten wir im Büro den Geburtstag unserer Mitarbeiterin Bianca. Da sie Eis und Früchte liebt, überraschten wir sie mit einem Mango-Eiscreme-Kuchen. Und der war so tief gefroren, dass der gemeinsame Schmaus buchstäblich ‘auf Eis gelegt’ war. Der aus tiefgefrorener Eiscreme bestehende Kuchen musste in Schichtarbeit mit mehreren Messern geschnitten werden, die zuvor in heißes Wasser getaucht wurden, bis wir schließlich die erforderlichen 15 Stücke zusammen hatten. Die Mühe lohnte sich, es war köstlich. Einen herzlichen Dank an alle fleißigen Schneider.

Bianca mit ihrem Eiscremekuchen

Bianca mit ihrem Eiscremekuchen

Der Kuchen war so tief gefroren, dass er hart wie Stein war

Der Kuchen war so tief gefroren, dass er hart wie Stein war

Die hungrige Geburtstagsmeute

Die hungrige Geburtstagsmeute

Rohe Gewalt half hier wenig, Geduld war gefragt

Rohe Gewalt half hier wenig, Geduld war gefragt

Leave a Reply:

Name (required):
Email (will not be published) (required):
Website:
Comment (required):
XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>